Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Heilmethode, die der amerikanische Arzt Andrew Taylor Still begründet hat. Es handelt sich um eine natürliche, medizinische Behandlungsmethode, bei der Untersuchung und Therapie ausschließlich mit den Händen stattfinden.

Natürlich und handgemacht, ohne Medikament oder medizinisches Gerät – Osteopathie ist eine manuelle Therapie für viele Beschwerden, ein schonendes Verfahren, das bis ins hohe Alter anwendbar ist.

Rückenschmerzen? Knieschmerzen? Probleme mit der Achillessehne, dem Fuß? Schmerzen im Bereich der Schulter, Ellenbogen oder Hand?

Der Schwerpunkt der parietalen Osteopathie liegt auf der Lösung von Blockaden im Bereich Wirbelsäule, Rippen, Becken, ISG und weiteren knöchernen Strukturen. Bewegungseinschränkungen können die Regulations- und Regenerationsfähigkeit des Körpers behindern, die Selbstheilungskräfte einschränken und Schmerzen verursachen.

Jedes Organ steht in ständiger Kommunikation mit unserem Zentralen Nervensystem (ZNS)

Dieser Austausch geschieht über Nerven und ist auch abhängig von der Blutversorgung und dem Lymphfluss. So können z.B. durch Entzündungen, Operationen oder traumatische Ereignisse Dysfunktionen der Organe entstehen.

Magenschmerzen, Verdauungsstörungen, Probleme mit der Harnblase,  Rückenschmerzen oder ein Kribbeln in den Beinen sind mögliche Beschwerden.

 

Kopfschmerzen? Migräne? Häufige Verspannungen im Schulter-Nackenbereich? Bewegungseinschränkungen der Halswirbelsäule?

Über das Rückenmark besteht eine Verbindung vom Gehirn zum Becken.  Hieraus leitet sich ab, dass sich Kopfschmerzen, u.a. auch auf eine Fehlstellung des Beckens zurückführen lassen.  Während einer cranio-sacralen Behandlung sorgt der Therapeut für eine freie Beweglichkeit der Wirbelsäule, des Beckens, der Knochen des Kopfes und für die Entspannung des Hirngewebes.

 

Die Behandlung mittels der Grundbausteine Parietale Osteopathie, Viscerale Osteopathie und Cranio-Sacrale Osteopathie werden um ein Vielfaches effektiver durch die Einbindung des Nervensystems und der Blutgefäße.

Jeder Nerv, jedes Blutgefäß hat seinen festgelegten Verlauf im Körper und ist für die Ernährung der Organe und Muskeln etc. elementar wichtig. Nerven übermitteln Informationen zwischen Körper und Gehirn, aktivieren unsere Muskulatur, melden Schmerzen und regulieren z.B. unsere Körperspannung.

Als langjähriger Läufer hatte ich Probleme mit der Hüfte bekommen und keinen spass mehr am Sport. Nach einigen Behandlungen wurden meine Beschwerden nach und nach besser und kann nunmehr wieder mit Freude meinem Sport nachgehen.

Christian B.

Frau Schieberle hat meine Ärztetortur beendet! Durch einen Sportunfall hatte ich immer wieder starke Schmerzen im Bereich der linken Wade. Nach zwei Behandlungen war ich schmerzfrei. Einfach Wahnsinn, und ich bin über drei Jahre von Arzt zu Arzt gelaufen. Spritzen, Schmerzmittel und Physiotherapie hatte leider immer nur kurzfristig geholfen. Und jetzt bin ich mehr als 7 Monate vollständig schmerzfrei und kann wieder voll trainieren! Vielen Dank! Ich werde Frau Schieberle sehr gerne weiterempfehlen!

Volker M.

Frau Schieberle hat meine Bandscheibenprobleme so in den Griff bekommen, wie es kein Orthopäde geschafft hat. Um die angeblich erforderliche OP bin ich durch ein paar Behandlungen verbunden mit Gymnastik/Bewegung herum gekommen. Sogar Ski fahren und joggen ist wieder möglich. Danke hierfür, das ist ein komplett anderes Lebensgefühl. Daneben behandelt Frau Schieberle auch eine große Narbe, die immer Probleme mit sich bringt. Nach der Behandlung ist auch hier eine deutliche Verbesserung eingetreten. Ich kann die Praxis nur empfehlen.

Super freundlich, viel Zeit genommen und tolles Ergebnis, ich bin total dankbar!!!

Ich leide seit meinem 19. Lebensjahr, also seit über 35 Jahren, unter Clusterkopfschmerz - im Volksmund wegen der extremen Schmerzintensität und der Nicht-Ansprache auf übliche Schmerzmittel auch Suizidkopfschmerz genannt. Die Ursachen dieser Erkrankung sind nach gängiger Lehrmeinung der Schulmedizin ungeklärt.

Dieser bei mir zunächst periodisch auftretende Clusterkopfschmerz hatte sich vor einigen Jahren immer weiter verschlimmert und drohte zur chronischen Form zu mutieren. Trotz intensiver Betreuung durch das Kopfschmerzzentrum einer Uni-Klinik wurden die Abstände der Episoden immer kürzer, die Medikamente immer stärker, zuletzt bei Anti-Epileptika und Herzmedikamenten begleitet von sehr heftigen Nebenwirkungen.

Daniela Schieberle hat dann bei meinem ersten Termin bei ihr für mich völlig überraschend versucht, die Ursache meiner Schmerzen herauszubekommen und ist dann nach eingehender Anamnese tatsächlich fündig geworden.

Dank ihrer Behandlung bin ich seit nunmehr fast zwei Jahren ohne jegliche Medikamente völlig beschwerdefrei, ohne einen einzigen Anfall. Der Gewinn an Lebensqualität ist nicht in Worte zu fassen.

Burkhardt P.

finden Sie zu mir

Meine Praxis

Adresse: 
Schieberle. Osteopathie
Heinbergweg 25
58455 Witten

und

Schieberle.Osteopathie
Alexander König Str. 4
48565 Steinfurt

Tel: Witten +49 (0)2302 430899-0

       Steinfurt +49 (0)2551 185948-0

Email: siehe Kontaktformular

oder

witten@osteopathie-schieberle.de

steinfurt@osteopathie-schieberle.de

Ich bin für Sie da

Öffnungszeiten

  • Montag, Dienstag, Freitag: 08:00–17:00
  • Mittwoch, Donnerstag: 08:00–18:00
  • Samstag: 08:00–13:00

Termine nur nach vorheriger Absprache.

Kontakt

.

Bitte rechnen Sie 3 plus 3.